„Schreibzeit“

„Schreibzeit“ Im Traumausstatter,

Wort für Wort, Satz für Satz,
ins Schreiben kommen.
Zugang finden zum eigenen Wortschatz.
Damit spielen, experimentieren nach Lust und Laune.

Kleine Texte, Gedichte usw. gestalten.
Wertschätzende und wertvolle Rückmeldungen von der Gruppe erhalten.
Vertieft die Freude am Schreiben ,kann an- und aufregend sein.
Einzige Voraussetzung: Schreiblust!!

Der Kurs startet mit 1 Termin  je 4 Std. am 5.11.  von 10 bis 15 Uhr

und 4 weiteren Terminen mit je 2 Std.                                                                                             Kosten : 120 €

Leitung und Anmeldurg:
Ingrid Jakob    0481/8557619
Ingrid-Ella@gmx.de

Ich freue mich auf Sie!

Sie möchten Erinnerungen  beleben, bewahren, mit der Erfahrung von heute betrachten? Dafür Worte finden, zur Sprache kommen, unverwechselbar im Text, Gedicht? Dabei begleitet Sie Ingrid Jakob. Sie wird Ihnen vielfältige Anregungen geben:

Ingrid Jakob

Ingrid Jakob

„Das Leben schreibt die besten Geschichten. Das beweist mein Lebensweg, der mich immer wieder staunen lässt über vielfältige Entwicklungen persönlicher und beruflicher Art. Dabei hat mir Schreiben oft über Krisen geholfen.
Die langjährige Tätigkeit als Ergotherapeutin in der Klinik für Psychiatrie/Psychosomatik am WKK, aber besonders die Ausbildung zur Kunst und Gestal­tungs­therapeutin, haben mich sensibilisiert für die Bedürfnisse der Menschen und meiner eigenen.
In den letzten Jahren meiner Berufstätigkeit machte ich noch eine Fortbildung zur Kreativen Fachkraft für Psychoonkologie und arbeite seit meinem „Ruhestand“ als Kunsttherapeutin im Team der Palliativstation des WKK. Einige der Patienten dort erreiche ich eher durch den Einsatz von Poesie, vertrauten Gedichten, die zu eigenen kleinen Texten anregen. Ich wende mich an Menschen, die Geschichten lieben, gerne geschrieben haben oder es wieder wollen. Die eine passende Form finden wollen für das, was sie bewegt, berührt, und wichtig finden, es aufzuschreiben. Schreiben in Gemeinschaft und wertschätzender Atmosphäre kann das Vertrauen fördern, um zur Sprache zu kommen. Alle Aspekte unserer Wahrnehmung beim Schreiben zu nutzen, kann hilfreich sein, einen Anfang zu finden.
Sich erinnern, macht nicht nur Freude. Eine neue Betrachtungsweise aus dem Heute zu entwickeln, kann auch heilsam sein. Zu versuchen, die angemessene Würdigung im Text zu finden.
Der Prozess des Schreibens kann entlastend und befreiend wirken. Das Ergebnis anregend und spannend sein. Wie Sie den Kurs für sich nutzen, wird sich zeigen: als Schonraum, Möglichkeits- Entfaltungs- oder Freiraum. Ich begleite Sie dabei mit Anregungen aus dem Kreativen Schreiben und der Poesie-Therapie.
Haben Sie Mut, folgen Sie Ihrem Herzen.
Ich freue mich auf Sie! Ingrid Jakob“

Vorkenntnisse sind nicht nötig. Allenfalls eine Portion Neugier und Papier und Stift.
Der Kursus umfasst einen Termin mit 4 Stunden und vier weitere Termine mit je 2 Stunden. Sie bekommen dann entscheidende Anregungen, um in der Zukunft das Schreiben als eine mögliche Ausdrucksform sebständig für sich zu nutzen. Kosten: 120 €
Der nächste Start-Termin ist:     Samstag, 5.11.  von 11 bis 15 Uhr
Anmeldung: Tel. 0481 / 8557619E-Mail: ingrid-ella@gmx.de